Darmtherapie

Der Darm spielt eine zentrale Rolle bei vielen körperlichen aber auch psychischen Abläufen.
Hier ist ein Großteil unseres Immunsystems zuhause, es werden Vitamine gebildet und sogar unser Glückshormon Serotonin wird zum größten Teil im Darm hergestellt.
Daher ist die Diagnostik und Behandlung des Darms bei zahlreichen Beschwerden ein wichtiger Baustein innerhalb meines Therapiekonzepts.
Ein Ungleichgewicht der Darmbakterienflora („Dysbiose“) oder durchlässig gewordene Darmschleimhäute („leaky gut syndrom“) können vielfältige Beschwerden und Krankheiten verursachen, z.B. Verdauungsstörungen, Blähungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Erschöpfung, Verschlechterung des Hautbildes, erhöhte Infektanfälligkeit. Es können Allergien begünstigt werden und oft entwickeln sich auch Nahrungsmittel-unverträglichkeiten.

Ziel der Therapie ist es u.a., die wichtigen Schleimhäute wieder aufzubauen, die große Vielfalt der unterschiedlichen Bakterienstämme (Darmflora) wieder herzustellen und ggf. krankmachende Keime zu eliminieren.
Für eine intakte Darmfunktion ist es zudem unbedingt erforderlich, die darüber geschalteten Verdauungsorgane Magen, Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse mit zu untersuchen und ggf. zu behandeln.

Toilette Darmtherapie
Claudia Neiß Logo

Praxis Claudia Neiß
c/o Rückenzentrum Balance
ABC-Straße 21
20354 Hamburg